ISG Provider Lens™ für Deutschland bescheinigt Syntax umfangreiches Serviceportfolio für Cybersecurity

  • Breites Produktangebot bietet alle relevanten Services aus einer Hand
  • Hohe Kundenorientierung und SAP Security Services in deutschem SOC

Weinheim, 8. September 2022 — Syntax, global agierender IT-Dienstleister und Managed Cloud Provider, wird im aktuellen Provider Lens Quadrant Report „Cybersecurity – Solutions and Services“ von ISG in den Kategorien Technical Security Services und Managed Security Services als Product Challenger gelistet, dessen Services die Anforderungen von Unternehmen überdurchschnittlich gut abdecken. Das unabhängige Marktforschungs- und Beratungsunternehmen lobt das breite Produktportfolio des Managed Cloud Providers und hebt insbesondere dessen tiefes Verständnis für die IT-Security-Anforderungen des industriellen Mittelstands hervor.

Technische Security Services aus einer Hand
In der Kategorie Technical Security Services, die neben der Integration auch Wartung und Support von Sicherheitsprodukten oder -lösungen für IT- und OT (Operational Technology) untersucht, punktet Syntax neben einer engen Zusammenarbeit mit seinen Kunden vor allem mit seinem umfangreichen Serviceangebot. Das Leistungsspektrum des Service Providers lässt laut ISG keine Wünsche offen, was die Koordination mit zusätzlichen Dienstleistern obsolet macht. Zudem begleitet der Service Provider die Cybersecurity-Projekte seiner Kunden in allen Phasen professionell mit einer aktiven Kommunikation für bestmögliche Ergebnisse.

Managed Security Services aus Security Operations Center in Deutschland

Auch in der Bewertungskategorie Managed Security Services, die Betrieb und Management von IT- und OT-Sicherheitsinfrastrukturen über ein Security Operations Center (SOC) analysiert, schneidet Syntax besonders aufgrund seiner starken Kundenorientierung sehr gut ab. Aus seinem deutschen SOC bietet der IT-Dienstleister mittelständischen Industrieunternehmen ein breites Produktportfolio an Services – insbesondere auch für das wichtige Thema SAP Security.

„Die Frage ist nicht ob, sondern wann ein Unternehmen Ziel einer Cyberattacke wird. Dies gilt mittlerweile für Unternehmen jeglicher Größe und Branche“, erklärt Sven Altenhofen, Director EU Design, Architecture & Security bei Syntax. „Die zunehmende Digitalisierung von Lieferketten, beispielsweise auf Basis von SAP-Lösungen, macht eine umfangreiche und maßgeschneiderte Sicherheitsstrategie unabdingbar. Deswegen unterstützen wir unsere Kunden mit einer Vielzahl sich ergänzender Security Services aus einer Hand, die von Advanced Endpoint Protection & Response, Vulnerability Management und Privileged Access Management bis hin zu Security Information and Event Management (SIEM) reichen, um nur einige zu nennen. Unser Syntax-eigenes SOC (Security Operations Center) sichert diese Services mit hoch qualifizierten Security-Experten ab.“

„Um Unternehmen ausreichend schützen zu können, müssen IT-Dienstleister vor allem deren spezielle Anforderungen, Strukturen und Prozesse kennen und verstehen“, kommentiert Ralf Sürken, CEO Europe von Syntax. „Bei Syntax bringen wir über 30 Jahre Erfahrung im industriellen Mittelstand mit, deswegen freut es uns besonders, dass diese Expertise im ISG-Report als relevanter Qualitätsfaktor erkannt und gewürdigt wird.“

Weitere Informationen zu den Cyber Security Services von Syntax finden Sie hier: https://www.syntax.com/de-de/cyber-security/

Syntax Logo

Syntax

Matthias Weber
[email protected]

Dr. Haffa & Partner GmbH

Axel Schreiber, Philipp Moritz
Karlstraße 42
80333 München
www.haffapartner.de
[email protected]
Fon: + 49 89-993191-0

SAP Gold Partner Syntax Logo
Zertifierter SAP Berater Logo
Microsoft Partner Cloud Computing Award Logo

Syntax AWS Premier Consulting Partner Siegel

SAP Consulting AMS Champion Siegel